1. Home
  2. Docs
  3. Release Notes
  4. 2020
  5. Neu im November 2020

Neu im November 2020

Call-to-Action Button für das Opt-In

Wenn Besucher in dieser „heißen“ Zeit nicht durch Opt-In-Dialoge abgelenkt werden sollen, kann die Einladung auch in die Seite selbst integriert werden. Das Benachrichtigungs-Opt-In erscheint bei Klick auf den dazugehörigen Button.

Hierzu einfach unter Einstellungen → Opt-In den Call-to-Action Button als Auslöser für das Opt-In auswählen, Button-Code kopieren und an der entsprechenden Stelle in deine Seite einfügen. Du kannst den Button selbstverständlich nach deinem Gusto anpassen.

 

Button-Farbe des Opt-Ins

Die höchsten Anmelde-Raten werden in der Regel mit der Box erzielt. Diese – wie auch die anderen Dialog-Typen – kann jetzt noch mehr an das Design deiner Website angepasst werden, indem du die Farbe der Zustimmungs- und Ablehnungs-Buttons nach Belieben auswählst.

Versandplanung über alle Kanäle

Sind die passenden Nachrichten für das Jahresendgeschäft schon eingerichtet?

Ab sofort kannst du Nachrichten, die erst zu einem späteren Zeitpunkt versendet werden sollen, für alle Kanäle einrichten – auch für Wallet Push! Der eingestellte Versandzeitpunkt, das Ablaufdatum und die Option des kontinuierlichen Versands gelten jetzt sowohl für Web als auch für Wallet Push.

Verlauf der An- und Abmeldungen pro Tag

Im Dashboard hast du nun die Möglichkeit, deine An- und Abmeldungen auf Tages-Basis einzusehen. Klicke hierfür einfach mit dem Radio-Button auf Täglich und verfolge die An- und Abmeldungen für jeden Tag des betrachteten Zeitraums. So kannst du zum Beispiel genau nachvollziehen, ob Veränderungen deines Opt-Ins zu höheren Anmelderaten führen und Opt-In Verlusten gezielt entgegensteuern.

Gruppierung von versendeten Nachrichten

Für einen besseren Überblick über deine versendeten Kampagnen sorgt ab sofort die getrennte Auflistung der manuell und automatisch versendeten Benachrichtigungen. Dies hilft u.a. neue Kampagnen noch einfacher zu planen.