mockup_bg mockup_bg mobile

Help

Howto: So messen Sie den Erfolg des Opt-In-Prozesses!

Die Grundlage für erfolgreiches Web Push Marketing ist eine möglichst gute Empfängerbasis. Deshalb bietet Signalize auf der Übersichtsseite einen Überblick über den Abonnenten-Status: Controlling der Push Anmeldungen . Dashboard Hier sehen Sie einerseits die Anzahl an Abonnenten insgesamt, die Zahl der neuen Abonnenten des aktuellen Tags sowie die gesamte Opt-In Rate in Prozent. Die Opt-In Rate berechnet sich wie folgt: Man teilt die Anzahl der Anmeldungen durch die Anzahl der Besucher, die eingeladen wurden, und multipliziert das Ergebnis mit Hundert, um eine Prozentangabe zu erhalten.

Welche Opt-In Rate ist „normal“?

Die durchschnittliche Opt-In Rate bewegt sich kurzfristig zwischen ein bis zwei Prozent. Im Regelfall steigt die Rate kontinuierlich an und pendelt sich nach einem Zeitraum von sechs bis zwölf Monaten bei fünf bis zehn Prozent ein. Die individuelle Opt-In Rate hängt einerseits von der Rate der Wiederkehrer und von der Kundenbindung ab; andererseits stellen aber auch die Gestaltung des Anmeldeprozesses und die Formulierung in den dazugehörigen Dialogen einen wesentlichen Faktor dar.

Detaillierte Analyse der Anmelde-Performance

Maßnahmen zur Steigerung der Push-Abonnenten sollten datenbasiert erfolgen. Hierfür bietet Signalize in Verbindung mit etracker sehr ausgefeilte Auswertungsmöglichkeiten über Events an. Alle Bestandteile des Opt-In- und des Pop-Up-Dialogs werden vollautomatisch über Events gemessen, sodass Sie alle noch so kleinen Details des Anmeldeprozesses auswerten können. Die dazugehörigen Events sind im Event Report auswertbar, der unter 01 Basis Reports > Content > Events zu finden ist. Dort stehen unter der Kategorie „Web Push“ die KPIs für den Opt-In Dialog und das Pop-Up zu Verfügung. Standardmäßig sehen Sie, wie viele Besucher, wie häufig mit den zwei Dialogen interagiert haben: signalize-Events-Opt-In Um zu erfahren, welche einzelnen Elemente jeweils angeklickt wurden, fügen Sie nun noch über die Segmentierung das Segment „Aktion“ hinzu: signalize-Events-Opt-In-Segmentierung Nun können die jeweiligen Dialoge noch granularer untersucht werden: signalize-Events-Opt-In-Aktion Was sich genau hinten der jeweiligen Aktionen verbirgt, zeigt folgende Auflistung:

Opt-In Dialog Auswertung - Aktionen & Bedeutung

AktionBedeutungBild
opt-in dialog openOpt-In Dialog wird angezeigt
user blocks opt-in dialog for sessionOpt-In Dialog wird vom Nutzer für die Session über das X oder die ESC-Taste auf der Tastatur geblockt
user blocks opt-in dialog foreverOpt-In wird vom User über den Ablehnungs-Button (hier Nicht zulassen) für immer abgelehnt
 

Pop-Up Dialog Auswertung - Aktionen & Bedeutung

AktionBedeutungBild
popup opensPop-Up Dialog wird angezeigt
web push status set to grantedDas Opt-In wird im Pop-Up Dialog über den Button "Zulassen" (je nach Browser unterschiedlich) bestätigt.
web push status set to closedDas Pop-Up wird über das X des Fensters geschlossen
web push status set to deniedDas Opt-In wird im Pop-Up über de Button "Ablehnen" (je nach Browser unterschiedlich) abgelehnt
web push status set to defaultDas Pop-Up wird über das X des nativen Browser Dialogs geschlossen (im Firefox "Nicht jetzt")
Jetzt kostenlos mit Signalize Free ins Web Push Marketing einsteigen!

border