mockup_bg mockup_bg mobile

Help

Neu bei Signalize im September 2019

Zur optimalen Marketing-Kommunikation gehören ein zeitgemäßes Medium, umfangreiche Segmentierungs- und Automatisierungsmöglichkeiten und seit neuestem auch die Berücksichtigung der sprachlichen Vielfalt der Empfänger. Signalize unterstützt jetzt vollends mehrsprachige Benachrichtigungen. Das alles stellt Signalize bereit, um international bzw. mehrsprachig Benachrichtigungen zu versenden:
  1. OberflächeAnwender können die Oberfläche von Signalize auf Deutsch oder Englisch auswählen. So können auch internationale Teammitglieder bequem mit Signalize arbeiten. Ein Umschalter befindet sich unten rechts in der Applikation.
  2. SchriftzeichenUm zu gewährleisten, dass Schriftzeichen korrekt dargestellt werden, verwendet Signalize den UTF-8 Zeichensatz.
  3. Opt-In ProzessBeim nativen einstufigen Opt-In sorgt der Browser selbstständig für die passende Sprachanzeige im Einwilligungs-Dialog. Beim zweistufigen Opt-In kommt die Mehrsprachigkeit in Kürze. Die automatische Willkommensnachricht kann bereits heute mehrsprachig eingerichtet werden.
  4. BenachrichtigungenIn den Einstellungen können Sie Ihre Fallback-Sprache sowie weitere Standardsprachen auswählen. Sobald Sie neue Benachrichtigungen erstellen oder Workflows bearbeiten, bieten Tabs die Möglichkeit, Sprachvarianten beliebig hinzuzufügen und zu editieren. Welche Sprachversion Empfänger erhalten, bestimmt automatisch die im Browser des Nutzers eingestellte Sprache.
Und so wird’s gemacht: Wählen Sie in den Einstellungen unter “Benachrichtigungen” die Standardsprache und optional weitere Sprachen aus. Mehrsprachigkeit Bei der Erstellung einer Nachricht erhalten Sie nun Tabs mit den zuvor gewählten Sprachen, die mit den passenden Texten und Bildern ergänzt werden können. Hier können Sie nach Wunsch über das Pluszeichen noch weitere Sprachen hinzufügen oder nicht benötigte Sprachversionen entfernen. Mehrsprachigkeit Jetzt kostenlos mit Signalize Free ins Web Push Marketing einsteigen!

border